Wo der Schreiadler Beute macht

Templin 24.11.2021

Das Ziel ist deckungsgleich: Be-wahrung der Schöpfung nennen es die einen, Schutz unserer Lebens-grundlage die anderen. Wir besuchten die bisher einzige Nabu-Kirche Deutschlands, eine Kooperation zwischen dem Naturschutzbund und der  Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg schlesische Oberlausitz, im ucker-märkischen Dörfchen Neu Temmen.

 weiterlesen

 

Helfer rücken altem Zaun an der Kurmeile zu Leibe

Templin 04.11.2021

Zwei Mal im Jahr finden Arbeits-einsätze an der Kurmeile statt. Auch diesmal gab es eine Menge zu tun.

 weiterlesen

 

Templiner denken im Herbst an Tiere in Kurmeile

Templin 23.10.2021

Zweimal im Jahr sind an der Templiner Kurmeile freiwillige Helfer gefragt. In diesem Herbst soll dort etwas für Tiere getan werden.

 weiterlesen

 

Wird für den Erhalt von Heide nun Wald geopfert?

Beutel 20.10.2021

Einem geförderten Naturschutz-projekt in der Kleinen Schorfheide können Einwohner von Beutel gar nichts abgewinnen. Sie halten es in Zeiten des Klimawandels schlichtweg für falsch, dass dort  Bäume in Größenordnungen gefällt werden.

 weiterlesen

 

Blühende Dorfkirchen

Neu-Temmen 08.09.2021

Es gibt ein Projekt unter dem Titel „Blühende Dorf kirchen“ unter der Schirmherrschaft von Axel Vogel, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg.

 weiterlesen

 

Arbeitseinsatz Orchideenwiese

Platkowsee

Platkowsee 07.09.2021

Durch mangelnde Pflege und einem erhöhten Wildschweinbestand sank in den letzten 45 Jahren der Bestand des Fuchsknabenkrautbestandes von 70 auf 7 Exemplare.

 weiterlesen

 

Funkmaststandort ist um-stritten

Templin 02.09.2021

Im Streit zwischen Bürgerinitiative und Telekom scheinen die Fronten
verhärtet: Anwohner haben eine Alternative vorge-schlagen. Das Unternehmen will jedoch bei seiner Entscheidung bleiben.

 weiterlesen

 

Weniger Nachwuchs bei den Storchenpaaren

Templin 31.08.2021

Die Zahl der Jungvögel, die in diesem Jahr im Altkreis Templin geschlüpft sind, ist weiter zurückgegangen. Die Ursachen dafür sind unterschiedlicher Art, so ein Fachmann. Hauptproblem: Während der Brutzeit finden die Vögel nicht genug Futter. Daran müsse sich dringend etwas ändern.

 weiterlesen

 

So kann ein Apfel auch schmecken

Templin 11.10.2021

Herrliches Wetter lockte zu einem Ausflug zum Templiner Streuobsttag am Senioren-landsitz. Gäste kamen längst nicht nur aus der Kurstadt. Denn die Experten der Obstbaumkunde halfen bei der Frage: Was für ein Apfel wächst da in meinem Garten?

weiterlesen

 

Ist es nicht schade um die Pflaumen?

Templin 28.08.2021

In Templin gibt es noch Reste der Pflaumenplantagen des einstigen VEG Obstbaum Templin. An der Kurmeile werden sie mehr recht als schlecht gepflegt. Es fehlt die wirtschaftliche Nutzung. Nun gibt es einen Interessenten.

weiterlesen

 

Raritäten brauchen Schutz

Templin 13.07.2021

Ohne Landschaftspflege ist die Chance, Orchideen in freier Natur zu erhalten, gering. Im Altkreis Templin koordiniert der NABU mit Unterstützung, was nötig ist. Nicht unbedingt ein leichtes Unterfangen.

 weiterlesen

 

In der Uckermark steht einzig-artige NABU Kirche

Neu Temmen 26.05.2021

Ein besseres Beispiel für ein Gemein-schaftswerk kann es eigentlich gar nicht geben: Die kleine Fach-werkkirche in Neu Temmen ist umfassend saniert. Künftig wird sie nicht mehr nur für kirchliche Zwecke genutzt. Vor acht Jahren wurde das entschieden.

 weiterlesen

 

Annenwalder legt großen Wert auf Insektenschutz

Templin 04.08.2021

Dietmar Heinrich hat eine Blüh-wiese direkt hinter seinem Haus. nicht nur Bienen lieben dieses Kleinod.

weiterlesen

FG Ornithologie / Artenschutz Termine + Exkursionen

 Exkursions-Termine 2022

mehr

 

FG Botanik Termine + Exkursionen

Exkursions-Termine 2022

 mehr

 

Naturpark Uckermärkische Seen

Termine + Veranstaltungen

mehr

 

Hintergrund-Infos für die Birnen- und Apfel-Bäume

wie Herkunft, Synonyme, Genußreife, Anwendung, Lage auf der Karte für die Birnen- und Apfelbäume im Sortenschau-Garten an der Templiner Kurmeile.

zu den Birnbaum-Sorten

zu den Apfelbaum-Sorten

 


Herzlich willkommen beim NABU-Templin!

Für Mensch und Natur

Mähgut räumen Templiner Kanalwiesen

Wir wünschen allen NABU-Mitgliedern und Naturfreunden ein schönes Naturerleben im Landkreis Uckermark! Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und laden Sie herzlich zur Mitarbeit für unsere Umwelt ein!

Hervorgegangen aus der Gesellschaft für Natur und Umwelt, engagieren wir uns seit über 30 Jahren für den Schutz der Natur in der wald- und wasserreichen Uckermark. Wir sind ein gesetzlich anerkannter und gemeinnütziger Naturschutzverband und repräsentieren den NABU Deutschland auf dem Gebiet des ehemaligen Kreises Templin.

Bestimmen von Wasserpflanzen

Die Natur in unserer Region ist landschaftlich und ökologisch einmalig – und wir als NABU nehmen verschiedene Belange des Natur- und Artenschutzes wahr. Denn die Uckermark soll so schön bleiben wie sie ist!

So gehört die Betreuung, Pflege und Entwicklung geschützter und gefährdeter Arten und Biotope zu unseren Aufgaben. Darüber hinaus hat der Verein verschiedene Flächen erworben, die wir zu Natur-schutzzwecken erhalten und weiterentwickeln wollen.

In den Fachgruppen können Sie gern selbst aktiv werden, neue Mitstreiter sind jederzeit willkommen! Weitere Anregungen zum Mitmachen finden Sie unter Termine oder Sie wenden sich mit Ihren Ideen und Fragen direkt an uns. Damit wir auch in Zukunft die Vielfalt und die Schönheit unserer Natur genießen können, braucht sie unseren Schutz. Und dazu brauchen wir Ihre Unterstützung!

Deshalb freuen wir uns über jedes neue Mitglied. Oder fördern Sie uns durch Ihre Spende, durch Sponsoring oder durch eine Baumpatenschaft !

 

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

 

 

 

 

Erfahren Sie mehr über uns

und was wir so tun


Zuletzt geändert: 30.11.2021