Ornithologen zählen Vogelarten

Templin 28.12.2020

Vogelkundler aus dem Altkreis Templin beobachten schon seit Jahrzehnten kontinuierlich die Brutpaare in der Region. Was da an Daten zusammenkam, hat die Fachgruppe des Naturschutzbundes nun veröffentlicht.

mehr

 

Seeadler bleiben unter Bewachung

Templin 14.12.2020

Immer wieder werden Brutbäume der streng ge-schützten Greifvögel Opfer von Kettensägen, trotz drohender Strafen. Was die Umweltfrevler dazu treibt, kann nur vermutet werden. Ein einzigartiges Projekt soll dem Treiben Einhalt gebieten.

mehr

 

Stellungnahme von NABU-Templin, För-derverein des Naturparks und BUND zum geplanten Ausbau der Straßen Templin-Knehden und Knehden-Kloster-walde

Templin, 22.11.2020

In den letzten Wochen ist der von der Verwaltung der Stadt Templin geplante Ausbau der Kommunalstraße Templin-Knehden-Klosterwalde öffentlich kontrovers diskutiert worden. Wichtige Aspekte zu dieser Planung und insbesondere zu dem Versuch dieses Vorhaben über die Haushaltsplanung 2021/2022 voran zu treiben, sind bisher nicht angesprochen worden.

weiterlesen

 

Hintergrund-Infos für die Bir-nen- und Apfel-Bäume

wie Herkunft, Synonyme, Genuß-reife, Anwendung, Lage auf der Karte für die Birnen- und Apfelbäume im Sortenschau-Garten an der Templiner Kurmeile.

zu den Birnbaum-Sorten

zu den Apfelbaum-Sorten

 

FG Ornithologie / Artenschutz

Exkursionstermine 2021

mehr

FG Botanik Termine + Exkursionen

Botanik Jahrestagung 2020 abgesagt

mehr

 

Buch-Vorstellung: Vogelarten und Vogelbeobachtungen

im Altkreis Templin/UM 1980 - 2019

Autor: Wolff-Hasso Seybold

Templin 17.12.2020

Im vorliegenden Buch wird Dank einer umfangreichen Recherche unter Federführung von B. GIERING eine Übersicht zur historischen Entwicklung ornitho-logischer Aktivitäten im Altkreis Templin gezeigt. In der Beschreibung des Beobachtungsgebietes durch N. BUKOWSKY wird der Bogen vom Klima über die Geologie und die Böden zu Naturschutzgroßprojekten und Schutzgebieten im Altkreis Templin geschlagen.

Im Hauptteil des Buches werden im Altkreis Templin nachgewiesene/vorkommende Vogelarten vorgestellt. Es werden ehemalige Brutvögel, Brutvögel von 1980 bis 2019, neu vorkommende Arten, Durchzügler /Wintergäste, Ausnahmegäste ab 1980 und eine Über-sicht der Nachweise 1980-2019 dargestellt. So können Ornithologen, aber auch an der Vogelwelt interessierte Leser, einen Überblick über nachgewiesene und beobachtete Vogelarten des Altkreises Templin im Zeitraum 1980 - 2019 erhalten.

Näheres + Probeseiten lesen

Mähversprechen auf Blühwiese in Templin eingelöst

Templin 27.10.2020

Verblühtes wurde abgeschnitten auf dem Areal in der Dargersdorfer Straße. Geplant ist, an zwei Stellen Anpflanzungen vorzunehmen.

weiterlesen

 

Exkursionen mit der Naturwacht Warnitz

mehr

 


Herzlich willkommen beim NABU-Templin!

Für Mensch und Natur

Mähgut räumen Templiner Kanalwiesen

Wir wünschen allen NABU-Mitgliedern und Naturfreunden ein schönes Naturerleben im Landkreis Uckermark! Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und laden Sie herzlich zur Mitarbeit für unsere Umwelt ein!

Hervorgegangen aus der Gesellschaft für Natur und Umwelt, engagieren wir uns seit über 30 Jahren für den Schutz der Natur in der wald- und wasserreichen Uckermark. Wir sind ein gesetzlich anerkannter und gemeinnütziger Naturschutzverband und repräsentieren den NABU Deutschland auf dem Gebiet des ehemaligen Kreises Templin.

Bestimmen von Wasserpflanzen

Die Natur in unserer Region ist landschaftlich und ökologisch einmalig – und wir als NABU nehmen verschiedene Belange des Natur- und Artenschutzes wahr. Denn die Uckermark soll so schön bleiben wie sie ist!

So gehört die Betreuung, Pflege und Entwicklung geschützter und gefährdeter Arten und Biotope zu unseren Aufgaben. Darüber hinaus hat der Verein verschiedene Flächen erworben, die wir zu Natur-schutzzwecken erhalten und weiterentwickeln wollen.

In den Fachgruppen können Sie gern selbst aktiv werden, neue Mitstreiter sind jederzeit willkommen! Weitere Anregungen zum Mitmachen finden Sie unter Termine oder Sie wenden sich mit Ihren Ideen und Fragen direkt an uns. Damit wir auch in Zukunft die Vielfalt und die Schönheit unserer Natur genießen können, braucht sie unseren Schutz. Und dazu brauchen wir Ihre Unterstützung!

Deshalb freuen wir uns über jedes neue Mitglied. Oder fördern Sie uns durch Ihre Spende, durch Sponsoring oder durch eine Baumpatenschaft !

 

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

 

 

 

 

Erfahren Sie mehr über uns

und was wir so tun


Zuletzt geändert: 19.12.2020